Romantischer Abend lief aus dem Ruder

WEIMAR – Nach reichlichem Alkoholgenuss und anschließender geschlechtlicher Begegnung eskalierte am Montagabend das Miteinander eines Mannes und einer Frau in der Wohnung der 28-Jährigen in Kranichfeld. Der lautstarke Streit und ihr Bemühen, in der Wohnung die Einrichtugn zu zerstrümmern, erregten die Aufmerksamkeit von Nachbarn, die die Polizei alarmierten.

Die Beamten trafen die Frau aggressiv und verwirrt in ihrer Wohnung an. Da sie versuchte zu flüchten, wurde sie durch die eingesetzten Polizeibeamten gefesselt und dem Rettungsdienst übergeben. Im Rettungswagen konnte sich die 28-Jährige von den Beingurten lösen und trat einen Polizeibeamten mit dem Fuß ins Gesicht. Unter Begleitung durch die Polizei wurde sie in die Klinik nach Weimar eingeliefert und stationär aufgenommen.